Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Friedhofsgang und Gräbersegnung in Schweinfurt

An Allerheiligen findet die Andacht auf dem Hauptfriedhof in der gewohnten Form statt.

Um 15 Uhr sind die Gläubigen zu einer kurzen Andacht unter Corona Bedingungen eingeladen.

Corona bedingt soll auch im Freien Mund- und Nasen-Schutz getragen werden.

Es gilt auch das Abstandsgebot von 1,5 Metern.

Für die Andacht steht der Innenhof zur Verfügung, darüber hinaus wird an der anderen Seite der Leichenhalle (zum Friedhof hin) die Andacht übertragen.

Bis zu 50 Personen können in der Halle Platz nehmen.

Zum Ende der Andacht segnet Pfr. Joachim Morgenroth Weihwasser, das in Fläschchen zum mitnehmen bereit steht. Die Gläubigen können das Fläschchen mitnehmen und damit die Gräber ihrer Angehörigen segnen.

Der Ökumenische Friedhofsgang in Oberndorf kann Corona bedingt nicht stattfinden.

Nach der Allerheiligenmesse um 9.30 Uhr ist eine kurze Andacht durch die Past. Ref. Patrizia Sormani im Friedhof.

Am Deutschfeldfriedhof findet um 16 Uhr ein Gottesdienst an der Friedhofskapelle statt. Auch hier gelten die Corona Schutzmaßnahmen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung