Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Taufstein

Taufstein

Gemeinde St. Maximilian Kolbe

Jakobusweg - dem Himmel und unseren Grenzen nah

In der Jakobuskirche in Bad Kissingen begann der diesjährige Pilgerweg nach Wirmsthal der KAB Schweinfurt-Stadt mit ELKB Pilgerbegleiterin Evi Pohl.

Auf der Höhe nahe der Eiringsburgruine stimmte eine Loslassen-Übung auf die anschließende Wegteilzeit in Stille ein.

Nach dem mühsamen Anstieg war bei herrlichem Rhönblick Mittagspause. Weiter ging es bergauf, immer auf der Suche nach der blauen Jakobuswegmuschel, die uns den Weg weist oder auch nicht. Der Abstieg im Wald bei Regen nach Wirmsthal endete in der Kirche mit dem Pilgersegen. Ein wunderschöner und abwechslungsreicher Weg!

Nun mussten nur noch inzwischen bei Schwüle ein paar Kilometer zum Bahnhof nach Oerlenbach gelaufen werden. Das erwies sich jedoch als anstrengender und länger als gedacht. Aufwärts, abwärts, im Zickzack und am Ende flott wurde der Zug zurück nach Schweinfurt erreicht.

KAB-Schweinfurt Stadt
Uli Pfrang
https://kab-wuerzburg.de/kab-vor-ort/kab-kreisverband-schweinfurt-stadt#schweinfurt-stadt

Weitere Bilder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung